MobilRacing

MobilRacing
Oliver Stichnoth
Windthorststr.59
51373 Leverkusen
Tel.: +49(0)214-31298122
Mobil: +49(0)163-6027966
Fax: +49(0)214-31298123

E-Mail: info@mobilracing.de
Webadresse: www.mobilracing.de

Inhaber, Geschäftsführer: Oliver Stichnoth
Steuernr. 230/5362/1878
Ust.IdNr.: DE228687414

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsverhältnisse zwischen der Firma MobilRacing und den Vertragspartnern (Kunden).

2. Vertrag

Verträge zwischen der Firma MobilRacing und ihren Kunden entstehen durch Annahme eines schriftlichen Angebotes, eines schriftlichen Vertrages und richtet sich ausschließlich nach deren Inhalt und diesen AGB, die der Kunde mit der Auftragserteilung anerkennt. Mit der Auftragserteilung wird eine Anzahlung von 50% des im Angebot bzw. in der Auftragserteilung genannten Gesamtbetrages fällig.

3. Betrieb der Rennsport Eventmodule

Die An- und Rücklieferung sowie der Auf- und Abbau der Rennsportmodule wird von der Firma MobilRacing übernommen, ebenso wie die Betreuung der Eventmodule während der gesamten Veranstaltung. Einsatzzeit der Betreuungszeiten der Eventmodule wird im Angebot/Vertrag festgelegt. Der Veranstaltungsort muss vor und nach der vereinbarten Einsatzzeit für das Firmenfahrzeug zum Auf- und Abbau frei zugängig sein. Parkmöglichkeiten für das Firmenfahrzeug müssen in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort zur Verfügung stehen. Bei der Durchführung von Veranstaltungen mit nur einem Mitarbeiter der Firma MobilRacing ist vom Veranstalter eine 2. Person für die gesamte Einsatzzeit zu stellen.

4. Betriebsvoraussetzungen

Aus technischen Gründen ist der Betrieb der mobilen Rennbahnen nur in geschlossenen Räumen möglich. Die Rennbahnen können auch überdacht (Outdoor) eingesetzt werden. Jedoch wird bei widrigen Witterungsverhältnissen der Betrieb der Rennbahn eingestellt. Es wird ein Stromanschluß (230 V / 16 A) in maximal 20m Entfernung benötigt.

5. Versicherung und Haftung

Für Personen- und Sachschäden während einer Veranstaltung haftet ausschließlich der Veranstalter. Die Firma MobilRacing haftet innerhalb des gesetzlichen Rahmens, weiter gehende Haftungen sind ausgeschlossen. Der Kunde haftet für Schäden, Zerstörung, Diebstahl und die daraus entstehenden Folge- und Ausfallkosten in vollem Umfang. Gleiches gilt für Unfälle, die im Verantwortungsbereich des Kunden entstehen. Sofern die Firma MobilRacing durch nicht von ihr zu verantwortende Umstände und äussere Einflüsse (höhere Gewalt, Naturkatastrophen, behördliche Anordnung, Betriebsstörungen beim Veranstalter, Stromausfall- oder Stromschwankungen ect.) die vereinbarten Leistungen nicht erbringen kann, hat der Kunde kein Recht auf Rücktritt vom Vertrag, keinen Anspruch auf Schadensersatz, kein Recht auf Zurückhaltung einer Zahlung. Auch bei Betrieb der Bahn durch die Firma MobilRacing bleibt der Kunde rechtlich der Veranstalter.

6. Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung

Bei Rücktritt vom Vertrag oder Reduzierung der in der Auftragsbestätigung vereinbarten Leistungen durch den Kunden ist folgende Abstandssumme zu zahlen:
Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung: 30 % des vereinbarten Gesamtbetrages
Rücktritt bis 21 Tage vor der Veranstaltung: 50 % des vereinbarten Gesamtbetrages
Rücktritt bis 14 Tage vor der Veranstaltung: 100 % des vereinbarten Gesamtbetrages
Bei speziell für die Veranstaltung angefertigten Artikeln, wie z.B. Pokalen oder Fahrzeuglackierungen werden diese Kosten zu 100% vom Kunden getragen. Ausnahmen: Sollte es nach einer Stornierung einer gebuchten Veranstaltung durch den Kunden zu einem neuen Auftrag an einem anderen Termin kommen, werden die Stornokosten gesondert geregelt. Der Rücktritt vom Vertrag oder der Buchung hat schriftlich zu erfolgen.


7. Zahlungen

Zahlungen sind ohne Abzug und ausschließlich an MobilRacing direkt vorzunehmen, folgende Zahlungsarten werden akzeptiert: a) Barzahlung vor / während / am unmittelbaren Ende einer Veranstaltung. b) Überweisung auf ein von MobilRacing genanntes Konto unmittelbar nach Rechnungseingang, spätestens jedoch nach 7 Werktagen nach Rechnungseingang.

8. Allgemeine Bestimmungen

Sind Anmeldungen für die Veranstaltung erforderlich oder Genehmigungen bei öffentlichen Stellen einzuholen, z. B. Ordnungsamt, GEMA usw., so liegt dieses in der Verantwortung des Kunden. Dem Mieter/Kunden ist es gestattet, Fotomaterial zu Werbezwecken zu verwenden. Die Firma MobilRacing kann an der gemieteten Anlage Werbung in eigener Sache anbringen bzw. auslegen und eigene Bild- und Videoaufzeichnungen der Veranstaltung für Eigenwerbung benutzen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der anderen. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertragsverhältnis ergeben, ist Leverkusen, Deutschland.

Stand Januar 2017